FFB2 startet sehr gut in der Kreisklasse

von Dieter Capek

 

Am Sonntag, 24.10.21, hatte FFB2 das erste Spiel dieser Saison in der Kreisklasse gegen Gräfelfing 2.

 

Endlich wieder Schach in der wirklichen Welt mit echten Personen auf der anderen Seite des Bretts!

 

Bei kaltem und sonnigem Winterwetter trafen sich Martin, Michi, Thomas, Dieter, Dorit und Edgar in Gräfelfing um für den TUS das Beste zu geben. Das Spiellokal der Gräfelfinger ist recht groß (drei Räume).  Eindrucksvoll ist ein Riesenschrank (geschätze 4mx2,5m) mit vielen hundert Schachbüchern und -zeitschriften.

 

Die durchschnittliche Spielstärke der Germeringer ist etwa 100 DWZ Punkte höher als unsere. Somit hatten es einige von uns mit stärkeren Gegnern zu tun. Michis Gegner hat 200 DWZ Punkte mehr auf dem Konto.

 

Es lief aber super, wir konnten vier Partien von sechs gewinnen (bei nur einem Remis und einem Verlust). Es wurden alle Partien mit schwarz gewonnen. Das Bild zeigt alle Ergebnisse.

 

Hoffentlich geht es so gut weiter!

In meiner eigenen Partie eröffnete der Gegner mit Damengambit und Sämisch Angriff gegen meinen Königsinder. Ich habe überlegt, mit dem König in der Mitte zu bleiben. Da ich aber selbst oft den Sämisch Angriff spiele, habe ich mich darauf eingelassen. Mein Gegner spielte sehr konzentriert mit viel Zeit, kannte seine Variante genau.

Er spielte überraschend die e- und f- Bauern vor, nicht wie üblich g und h. Er verspielte sich nach 12 Zügen, verlor einen Bauern, der Angriff war gestoppt. Danach konnte er nicht gleichwertig fortsetzen.

Ich versuchte die Mitte zu öffnen, was aber nicht gelang. Ich konnte mich aber voll entwickeln, Raum gewinnen und eine Drohung nach der anderen aufstellen.

Unter Zeitnot unterlief meinem Gegner ein dicker Fehler, er gab sofort auf. Punkt für Dieter!

 

 

 

Dieter

Kommentar schreiben

Kommentare: 4
  • #1

    Michi (Dienstag, 26 Oktober 2021 19:18)

    Danke für deinen Bericht und die Schilderung deiner Partie.
    Es ist schön euch im Team zu haben.Ich freue mich auf die nächsten „Opfer“�
    Grüße Michi

  • #2

    Jana (Mittwoch, 27 Oktober 2021 13:11)

    Glückwunsch an die Mannschaft!
    Toller Bericht Dieter.

    Liebe Grüße Jana

  • #3

    Jana (Mittwoch, 27 Oktober 2021 18:45)

    Glückwunsch an die Mannschaft!
    Und toller Bericht, Dieter
    Liebe Grüße
    Jana

  • #4

    Helmut Becker (Donnerstag, 28 Oktober 2021 11:06)

    Ich freue mich auch für Euch - weiter so :)