KEM Eichenau: Stefan Waller gewinnt die M2, Tim Hashagen die U18

von Dieter Capek

 

Die Kreiseinzelmeisterschaft unseres Schachkreises Zugspitze fand dieses Jahr vom 3. bis 6. Januar in Eichenau statt. Sieben Partien waren über die vier Tage zu spielen. Bei schneereichem Winterwetter war es ein großer Vorteil für uns, dass Eichenau "um die Ecke" liegt.

 

Für die TuS Schachabteilung gingen elf Spieler an den Start.

 

Meisterklasse 1: Andree Schlosser, Andreas Probst und Winfried Gradl

Meisterklasse 2: Stefan Waller, Tim Hashagen und Hans-Joachim Bree

Hauptturnier: Peter Kreutner, Edgar Kerseböhmer, Dieter Capek und Udo Wernitz 

Senioren: Heinz Kozlowski

 

Die größten Erfolge konnten Stefan und Tim feiern

  • Stefan Waller gewann die Meisterklasse 2
  • Tim Hashagen gewann die U18 und den zweiten Platz in der Meisterklasse 2

Herzliche Glückwünsche an Stefan und Tim! 

 

Das linke Bild zeigt Stefan (dritter von links) und Tim (vierter von links) bei der Siegerehrung. Das rechte Bild ist ein Blick in den Spielsaal.

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 2
  • #1

    Edgar (Mittwoch, 24 April 2019 03:00)

    Mit Absicht habe ich mich so lange zurück gehalten, denn es interessierte mich ob irgendjemand
    diese Erfolge zur Kenntnis nehmen und zu würdigen weiß.
    Da dies nicht Zutrifft spricht eine deutliche Sprache wie es um unser Vereinsleben bestellt ist.
    Trotzdem gratuliere ich den beiden nachträglich auf das herzlichste und freue mich, dass nicht alles
    Umsonst war in der Vergangenheit.

  • #2

    Dieter (Mittwoch, 24 April 2019 12:16)

    Hallo Edgar,
    die "Glückwunschsituation" ist besser als hier sichtbar. Beim Arbeiten an der Homepage habe ich diesen Artikel versehentlich gelöscht und musste ihn neue schreiben. Dabei gingen die Kommentare verloren.
    Es gab drei Glückwunsch Kommentare, z.B. von Michi, Jana und Thomas.
    Das Glas ist also halbvoll.
    Viele Grüße
    Dieter