KEM 2019 in Eichenau: Stefan Waller gewinnt die M2, Tim Hashagen die U18

von Dieter Capek

 

 

Die Kreiseinzelmeisterschaft unseres Schachkreises Zugspitze fand dieses Jahr vom 3. bis 6. Januar in Eichenau statt. Sieben Partien waren über die vier Tage zu spielen. Dass Eichenau "um die Ecke" liegt und gut zu erreichen ist, war bei schneereichem Winterwetter ein guter Vorteil.

 

Für die TuS Schachabteilung gingen 13 Spieler an den Start.

 

Meisterklasse 1: Andree Schlosser, Andreas Probst und Winfried Gradl

Meisterklasse 2: Stefan Waller, Tim Hashagen und Achim Bree

Hauptturnier: Peter Kreutner, Edgar Kerseböhmer, Dieter Capek und Udo Wernitz

Senioren: Heinz Kozlowski

U14: Emily Alferova

U12: Arion Sopaj

 

Die größten Erfolge erzielten Stefan Waller mit dem Gewinn der Meisterklasse 2 und Tim Hashagen mit dem Gewinn der U18 (gleichzeitig Platz zwei in der M2). Herzlichen Glückwunsch an Stefan und Tim! 

 

Die vollständigen Informationen zur KEM finden sich auf der Zugspitzseite hier.

 

Die KEM wurde auch im FFB Teil der Süddeutschen Zeitung beschrieben. Den Artikel findet Ihr hier.

 

Das linke Foto der Siegerehrung zeigt Stefan (3. von links) und Tim (4. von links). Das rechte Foto zeigt einen Blick in den Spielsaal.

 

 

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 1
  • #1

    Jana und Thomas (Sonntag, 20 Januar 2019 17:32)

    Auch von uns Glückwünsche an Stefan und Tim